Beobachtung "Carnivor"

Zugewiesene Art/Gruppe
Andere Art
Beobachtungsart
Abdruck
Beobachtungsdatum
Beobachtungszeit
unbestimmt
Anzahl
1
Bemerkungen
Die Bewohnerin hatte nachts Geräusche im Garten gehört. Am nächsten Morgen waren zwei Blumentöpfe mit Hortensien ausgegraben. An der Hauswand waren Waschbärspuren deutlich zu erkennen. Das Tier ist entlang der Fensterbank in den Garten gekommen. Der Fall ist insofern interessant, als im Februar diesen Jahres dort in der Nähe ein toter Waschbär gefunden wurde https://www.srf.ch/news/regional/basel-baselland/wildtiere-in-der-stadt-kommt-der-waschbaer-nach-basel. Beide Beobachtungen sind im St Johann Quartier.
Medien
Bild
Bild
Bild
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
47.5638651,7.5745849
Melder/in
Thomas Pfister
Herkunft
Wilde Nachbarn Schweiz