News

Image
Exkursionen
02.10.2019

Wo Samen fallen 2018 – Resultate

Im Jahr 2018 wurde in Zürich das Citizen Science Projekt “Wo Samen fallen” von der ETH Zürich und dem Plant Science Center in Zusammenarbeit mit dem Verein StadtNatur durchgeführt. Freiwilligen aus der ganzen Stadt wurden Saatgut-Pflanzkisten zur Verfügung gestellt, welche im Garten oder auf dem Balkon aufgestellt wurden. Insgesamt konnten in den Pflanzkisten Ende Saison 37 Arten von 15 Familien nachgewiesen werden.
Image
Exkursionen
20.09.2019

Insektengift bedroht Spatzen

Neue Studien weisen nach, dass die weltweit häufig eingesetzten Insektizide der Gruppe der Neonicotinoide mit verantwortlich sind am dramatischen Rückgang der Vogelpopulationen in Landwirtschaftsgebieten.
Image
Exkursionen
30.08.2019

Wiesel, wo steckst du?

Im Citizen Science Projekt „Wiesel gesucht - Wer zeigt sich in der Fotobox?“ benutzen wir Kamerafallen, um das Vorkommen von Wieseln und ihren Beutetieren im Schweizer Mittelland zu untersuchen. Helfen Sie mit, die Videos anzuschauen und die Tiere, welche die Fotofallenbox betreten zu identifizieren. Teilnehmen können Sie auf der Projekt-Webseite, wo Sie auch mehr über die Wiesel in der Schweiz erfahren.
Image
Exkursionen
24.08.2019

StadtWildTiere u. Wilde Nachbarn: Internationales Treffen in Wien

Am 22. und 23. August 2019 fand in Wien das internationale Treffen der StadtWildTiere und Wilde Nachbarn-Projekte statt. Die Projektverantwortlichen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz diskutierten die aktuellen Projekte in den Ländern, die Weiterentwicklung der Plattformen und Themen wie Open Science und offene Biodiversitätsdatenbanken.
Image
Exkursionen
07.08.2019

40’000 Beobachtungen

Am Dienstag, 6. August, ging mit einer Meldung eines Fuchses aus der Stadt Luzern die 40’000ste Beobachtung auf den Meldeplattformen StadtWildTiere und Wilde Nachbarn ein.
Image
Exkursionen
16.07.2019

Zürich: Asiatische Tigermücke in Wollishofen gefunden

Die Asiatische Tigermücke breitet sich seit 1979 in Europa aus und ist heute in 14 Ländern nachgewiesen. In Zürich Wollishofen dürfte die Asiatische Tigermücke nun das erste Mal überwintert haben. Der Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich beobachtet zusammen mit der zuständigen Fachstelle des Kantons das betroffene Gebiet und bekämpft die Tigermücke, deren Larven und Eier.
Image
Exkursionen
10.07.2019

Wie geht Hitzevorsorge in Städten?

Wenn es draußen heiß ist, fliehen die Menschen aus den Städten, weil es auf dem Land oder an Gewässern kühler ist als in den zubetonierten Häuserschluchten. Deshalb investieren immer mehr Städte in die sogenannte Hitzevorsorge. Beitrag und Gespräch mit dem Landschaftsarchitekten Carlo Becker auf Schweizer Radio SRF 1.
Image
Exkursionen
21.06.2019

Luzern: Junger Luchs im Kanton Luzern ausgewildert

Südlich von Malters hat die kantonale Wildhut einen männlichen Jungluchs wieder ausgewildert. Das verwaiste Tier wurde im Herbst 2018 im Keller eines Gebäudes in Malters aufgefunden und anschließend zur Betreuung in den Tierpark Goldau gebracht. Ob sich der mit einem Senderhalsband bestückte Luchs in der wiedergewonnenen Freiheit durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.
Image
Exkursionen
21.06.2019

Interview über Berliner Stadtwildtiere

Interview über das Projekt "berlin.stadtwildtiere.de" auf der deutschen Citizen Science-Plattform BürgerSchaffenWissen.
Image
Exkursionen
08.06.2019

Val-de-Ruz: Die Wilden Nachbarn beteiligen sich am Schutz der Nacht

Dunkle Nacht im Val-de-Ruz: Im Tal bei Neuchâtel werden zwischen Mitternacht und 4.45 Uhr die Lichter im öffentlichen Raum ausgeschalten. Gleichzeitig will die Gemeinde ein regionales Wilde Nachbarn-Projekt (Nos voisins sauvages Val-de-Ruz) lancieren. Im Rahmen des Citizen Science-Projekts sollen die Auswirkungen des neuen Lichtregimes auf die Fauna beobachtet werden.